Zum Inhalt springen

Samstag, 3. Juli 2021, 14:00 – 16:00
Hannover
: Spaziergang im Hinüberschen Garten in Marienwerder

Ein beliebter Ort zum Spazierengehen und Ausruhen ist der englische Garten neben dem Kloster Marienwerder, der von dem Klosteramtmann Jobst Anton von Hinüber im 18. Jahrhundert als einer der ersten Landschaftsgärten angelegt worden ist.
Sicht in den Hinüberschen Garten, Marienwerder Foto: Olaf Helmerding

Jobst Anton von Hinüber war Freimaurer der Loge „Friedrich“ und hat in den Garten viele Freimaurerzeichen eingebaut, die in den letzten Jahren wiederentdeckt worden sind.

Wir laden daher alle Interessierten ein, mit DR. SIEGFRIED SCHILDMACHER (Meister vom Stuhl der Loge „Friedrich zum weißen Pferde“) den Hinüberschen Garten in Marienwerder neu zu entdecken. Der Rundgang dauert etwa anderthalb Stunden. Mit dabei sind Kandidatinnen und Kandidaten für die kommunalen Vertretungen und den Bundestag.

Adresse

an der Bank vor dem Eingang der Klosterkirche Marienwerder

Quantelholz 62
30419 Hannover
Deutschland

Veranstaltung im Kalender speichern (ics-Download)